Herzlich Willkommen!

Ev.-Luth. Kirchgemeinde Lauterbach

Auf dieser Homepage erfahren Sie einiges über unsere Kirchgemeinde mit ihren Gemeindekreisen sowie über Gottesdienste und Veranstaltungen,

zu denen wir Sie herzlich einladen möchten.

Jahreslosung 2020

Ich glaube; hilf meinem Unglauben!

 

(Markus 9,24)

Zur aktuellen Situation

Aktuell müssen in unseren Gottesdiensten in der Kirche die Abstände wieder auf mindestens 1,50m erweitert werden zu Personen, die nicht aus dem gleichen Hausstand stammen. Wir haben derzeit jede 2. Reihe gesperrt. In den übrigen Reihen müssen Sie selber auf den Abstand zum Nachbarn achten und dürfen nicht jeden nummerierten Platz besetzen. Die Nummern haben wir gelassen, um die Teilnehmerkarten exakt ausfüllen zu können. Eine sitzplatzbezogene Nachverfolgung muss nach wie vor möglich sein. Jeder muss zusammen mit der Nummer der Bankreihe seinen Namen und seine Kontaktdaten auf der Teilnehmer-Karte eintragen. Diese Karten werden von uns nicht ausgewertet, sondern lediglich 4 Wochen aufbewahrt und nach 4 Wochen vernichtet. Im Falle einer Infektion eines Besuchers werden nur diejenigen benachrichtigt, die im Umkreis von 2 Metern gesessen habe

Weiterhin gilt:

- getrennte Ein- und Ausgänge sind gekennzeichnet

- vor der Veranstaltung Hände desinfizieren
- Abstandsregel 1,5 m zu Personen, die nicht im gleichen Haushalt leben
- Mundschutz ist grundsätzlich empfohlen, beim Singen ist er verpflichtend
- die Länge der Veranstaltungen wird begrenzt
- Kollekte wird derzeit aus hygienischen Gründen am Ausgang gesammelt
- Heiliges Abendmahl als Brot UND Wein, jedoch Einzelbecher
- für Pfarrer und Mitarbeiter im Altarraum kein Mundschutz nötig
- Chor und Musikanten mit Abstand und nur in kleiner Zahl

 

Spenden und Kirchgeld für unsere Kirchgemeinde nehmen wir in diesen Zeiten besonders dankbar entgegen. Durch die Pandemie gibt es große finanzielle Ausfälle bei der Kirchensteuer in unserer Kirche, da sich z.B. viele Menschen in Kurzarbeit befinden. Das wirkt sich auch auf unsere Lauterbacher Kirchgemeinde in diesem und den kommenden Jahren aus. Unsere Verbindlichkeiten bleiben jedoch bestehen und müssen weiter gezahlt werden. Dazu haben wir auch keine staatlichen Hilfen zu erwarten. Durch ausgefallende Gottesdienste und Veranstaltungen fehlen auch direkt vor Ort Einnahmen, um die Kosten zu decken oder Projekte zu finanzieren.

 

Hausbesuche aus verschiedensten Anliegen heraus mache ich weiterhin gern. Bitte rufen Sie an oder lassen Sie ihren Wunsch ausrichten. Auch die Feier des Hausabendmahls (kontaktlos) allein oder im Kreis der Familie ist gern möglich.

 

Mein Dienst erstreckt sich seit Beginn des Jahres (wir berichteten) u.a. auf die 6 Kirchgemeinden der Region Ehrenfriedersdorf insbesondere auf die Hauptvertretung (volle Zuständigkeit) von Thum und Jahnsbach, bis sich dort wieder ein Pfarrer beworben hat und gewählt wird. Gottesdienste in Lauterbach können deshalb manchmal vertreten sein. Erreichbar bin ich dennoch besser als vorher. Über Handy sowieso Tag und Nacht. Bitte beim Anruf im Pfarramt sehr lange klingeln lassen. Telefon schaltet weiter.

 

Ihr Pfr. Bernhard Fuß

Fernseh-Gottesdienste

Kirchennachrichten

Kirchennachrichten November 2020
Gemeindebrief_202011).pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.9 MB

Die Losung für heute

Besucherzaehler